Wenn wir uns zusammen tun...

... unter vier Augen, im Team oder mit Blick auf eine ganze Organisation.

Unter vier Augen...


 Wenn ich mit Einzelnen arbeite, sind es zum Beispiel Führungskräfte, die gerade zum ersten Mal Verantwortung für ein Team übernehmen und herausfinden möchten, ob sie auf einem guten Weg sind  - das ist großartig und sie erleben sehr zügig sehr viel mehr Sicherheit im Alltag.

 

Mit einzelnen Personen arbeite ich auch häufig im

privaten Kontext, da kann es zum Beispiel darum gehen, dass eine Veränderung oder Entscheidung vor der Tür steht.


Führungskräfte sagen oft,

dass es oben immer einsamer wird…

Ja, vielleicht ist es so und gleichzeitig gibt es trotzdem, oder gerade deshalb, viele  Themen, 

die man gerne auf Augenhöhe mit einem aufmerksamen Gegenüber besprechen möchte.

 

Viele Fragen können durch Selbstreflexion geklärt werden, aber bestimmte Themen benötigen ein Gegenüber (vor allem, wenn man seine eigenen blinden Flecken aufdecken möchte).

 

Coaching und Führungskräfteberatung

bieten sich hierfür wunderbar an.  

Mit Teams...


Wenn ich mit  Gruppen oder Teams arbeite,

sind sich die Menschen zuvor manchmal

noch nie begegnet, arbeiten täglich sehr eng zusammen oder sehen sich nur punktuell in Projektgruppen.

 

Ich bin ein großer Fan davon, Menschen ins gemeinsame Tun zu bringen - nicht nur oberflächlich. Danach werden sie Lust haben, daran weiterzuarbeiten.

 


Du willst, dass Trainer, die für Euer Unternehmen Workshops oder Teamentwicklungen anbieten, Themen und Methoden im Gepäck haben, die zu euch und den Rahmenbedingungen passen.

Die an der Teamkultur andocken und gleichzeitig frischen Wind mitbringen und die Arbeit mit Professionalität, Leichtigkeit und Humor angehen? Das will ich auch! 

 

Du planst als Personalentwicklerin momentan das Fortbildungsprogramm für das nächste Jahr oder ein Programm zur Nachwuchsförderung und möchtest neue Trainier und Formate platzieren - Ich würde super gerne einen Pre-Work-Impuls,

ein halbtägiges Seminar oder ein Führungskräftetraining beisteuern.

Für Organisationen...


 Organisationen auf einem mutigen Weg

zu begleiten - das ist grandios!

 

Hier brauchen wir System, schmeißen unsere Expertise in eine Topf, teilen unseren Weitblick, tauschen uns auf Augenhöhe aus und arbeiten uns strukturiert Schritt für Schritt voran.

 

Wir ziehen die notwendigen Reflexionsschleifen, um der Hausspitze auf den Punkt berichten und unsere Strategie darlegen zu können.


Ich kann mich dafür begeistern,

wenn Organisationen bereits eine Idee

für eine konkrete Veranstaltung

entwickelt haben und hierfür noch eine Moderatorin suchen.

 

Das Konzept dahinter will und muss ich gut verstehen und stelle hierzu sicher viele Fragen,

um z.B. eine Führungskräfteklausur oder

einen Fachtag zu moderieren.

 

Großgruppenveranstaltungen sind ganz besondere Angelegenheiten.

Es kann sinnvoll sein, Kollegen aus meinem Netzwerk hinzuzuziehen, um schon in der Vorbereitung mit reichlich Weitblick an die Planung heranzugehen.



Ich bedanke mich von Herzen bei Frau Grill (Psychologin, öffentlicher Dienst) für ihre Resonanz, nachdem Sie an Modulen des Nachwuchsführungskräfte-Programmes teilgenommen hat 🙏 Das Programm setzt sich aus fünf Modulen zusammen und kann in Präsenz oder virtuell durchgeführt werden.

"Frau Savvidis, tolle Arbeit, ich fand es grandios, vielseitig, realitätsnah und kurzweilig. Die Tage mit Ihnen waren immer sehr wertvoll für mich und ich werde es vermissen, das Programm nicht vollständig absolvieren zu können. Die Gruppenarbeiten, die Gespräche und alles zwischen Türe und Angel waren super. Vor allem MENSCHLICH! DANKE hierfür!"

Die Module im Überblick

Die Module des Nachwuchsführungskräfte-Programmes finden in der Regel innerhalb von sechs bis neun Monaten statt und werden durch sogenannte Brückenimpulse verknüpft. Zwischen Modul 4 und Modul 5 kann optional der "Selfcare-Circle" stattfinden. Hier trifft sich die Gruppe wöchentlich für ca. eine Stunde im virtuellen Raum über ca. sechs Wochen hinweg. Im Fokus stehen Themen wie: Pausengestaltung, Schlaf, Ernährung, Lachen, Bewegung, Achtsamkeit. Zu Beginn gibt es einen kleinen Impuls und danach geht es um den persönlichen Austausch im sicheren Raum. Die Teilnehmenden werden ermutigt Neues auszuprobieren und Erfahrungen zu teilen.

Modul 1 | 

Rolle und Haltung

Modul 2 | 

Systemisch Führen

Modul 3 |

Das Team stärken

Modul 4 | 

Schwieriges & Selfcare

Modul 5 | 

Change & Learning Journey


Du bist neugierig? Das könnte auch für deine Nachwuchsführungskräfte oder Führungskräfte spannend sein? 

Melde dich gerne! Das Programm ist nicht in Stein gemeißelt. Es ist wichtig, die Intensität, die Schwerpunkte und Arbeitsformen so zu wählen, dass es für eure Organisation passend ist. Gerne berate ich dich.


Als Personalentwicklerin...

In meiner Rolle als Personalentwicklerin war mir zu Beginn immer wichtig Trainer, Coaches und Beraterinnen persönlich kennenzulernen. Natürlich wollte ich herausfinden, wie sie ticken. Was ihnen wichtig ist. Schau hierzu auf meine Über-mich-Seite. Ich wollte außerdem wissen, welche Themen sie anbieten [Workshops] und was ihnen besonders am Herzen liegt. 

 

Und ich wollte wissen, wie flexibel und verlässlich sie sind. Was Ihnen in der Zusammenarbeit wichtig ist. Ein gemeinsamer Kaffee oder Spaziergang vor Ort hat sich schon ganz oft bewährt, weil man prima ins Gespräch kommt. Ich will, dass wir von Anfang an von denselben Rahmenbedingungen ausgehen und früh über Erwartungen und Möglichkeiten sprechen. Was erwartest Du und was kann ich tatsächlich bieten. Was ist im Rahmen des Budgets möglich, wie kann die beste Lösung aussehen.